Heute waren wir mal wieder unterwegs – zuerst im Baustoffhandel Fliesen und Innentüren begutachten. Ist ja nicht so, als ob wir das in der Vergangenheit nicht schon das eine oder andere Mal gemacht hätten, aber da wir ja noch soviel Zeit bis zum Finale übrig haben, könnte es ja sein, dass sich auf dem Fliesenmarkt was tut. Außerdem gibt es ja so viele Möglichkeiten, wer kann sich da schon schnell entscheiden?

Heute zum ersten Mal gesehen: Fliesen (Feinsteinzeug) die nur 3mm dick sind. Gibt es in den Maßen 40cm x 100cm (€ 86,10/qm), 100cm x 100cm und (ACHTUNG!) 100cm x 300cm und sehen echt super aus. Wir überlegen, ob wir unsere Dusche nicht mit den 40×100 ausstatten sollen. Ich bin sogar gewillt die Dusche deswegen von 120cm x 100cm auf 100cm x 100 cm zu verkleinern, damit die Wände der Dusche mit nur einer Fliese gelegt werden können. D.h. es gäbe an den Wänden nur horizontale Fugen. Am liebsten wäre mir ja die 300×100, dann gäbe es gar keine Fuge (außer der, an der die beiden Wände zusammenstoßen), aber ich will gar nicht wissen, was solch eine Fliese kostet…

Wen die Technik interessiert und auch mal Bilder von den Fliesen sehen möchte, hier der Link auf die Homepage des Herstellers (kerlite).

Bei den Innentüren werden wir keine großartigen Sprünge machen – Standard weiß.

Anschließend waren wir noch im neuen Baumarkt in Freiham, einfach mal gucken. Aus „einfach mal gucken“ sind dann knappe 3 Stunden geworden 🙂

Wenn das Wetter hält, gibt es morgen wieder Bilder von der Baustelle.

Hinterlasse eine Antwort