Der Telekomtechniker, der vorgestern kommen sollte und nicht gekommen ist, war gestern da. Zumindest hat er einen Zettel da gelassen, dass er da war, aber keiner aufgemacht hat… Wen wunderts, wir müssen ja arbeiten.

Ein Anruf beim TK-Dienstleister brachte keine Klarheit – die Telekom war nicht beauftragt. Es läge ein Kurzschluß bei Meter 869 vor, der müsse erst beseitigt werden. Vorher würde auch keiner bei uns ins Haus wollen.

Heute dann ein weiterer Anruf bei unserem TK-Dienstleister – es müsse wohl doch nochmal jemand kommen (von der Telekom), frühester Termin wäre der Freitag Nachmittag – geht unsererseits nicht. Also Montag.

Wir sind vorbereitet – der Zettel an der Tür schickt den Telekom-Techniker am Vormittag zu denen auf der anderen Seite, am Nachmittag zu denen auf der ganz anderen Seite.

Irgendwann werden auch wir wieder mit der Welt verbunden sein und uns nicht wie die Höhlenmenschen um das Feuer / das Internet scharen (der Nachbar ohne Internet sitzt neben uns :-))

Der Fliesenleger war pünktlich und hat heute morgen um 6:30 Uhr unsere neue Seitenwand geklebt und gefliest.

2 Kommentare

  1. die von der anderen seite schreibt:

    Hihi,

    Herr Häuslebauer hat jetzt Telefon und Internet. Also hat er natürlich keine Zeit mehr, hier was rein zu schreiben. 😉

    Jetzt brauchen nur noch die auf der ganz anderen Seite Telefon, aber vielleicht kommt der von der Telekom ja morgen, dann hätten wir das auch alle geschafft…….

    Viel Spaß wieder im Leben……

  2. kaanic schreibt:

    Yeah! Internet!

Hinterlasse eine Antwort