Ich nehme am heutigen Feiertag eine Auszeit. Nicht unbedingt freiwillig, aber ich bin trotzdem Dankbar. Heute morgen habe ich mir beim Karton umschichten im Keller einen Muskel verrissen und nun sitze ich mit Hitzepflaster auf dem Rücken und Diclofenac Pille intus auf der Terrasse.

Wir haben viel geschafft die letzten Tage:

  • Die Küche ist fertig
  • Das Wohnzimmer ist fertig
  • In fast jedem Zimmer hängen Lampen
  • Die Büroschränke sind eingeräumt

Eigentlich wollten wir heute die restlichen Lampen aufhängen, die Kellerregale und unsere Badschränke aufbauen, das werden wir dann morgen machen, wenn es meinem Rücken wieder besser geht. Die Außenbeleuchtung muss bis nächste Woche warten – wir benötigen Ytong-Dübel zur Befestigung, aber die Baumärkte haben heute geschlossen (Feiertag).

Unsere endgültige Eingangstür wurde gestern geliefert, der Einbau hat auf Anhieb geklappt.

Irgendwann im Laufe der nächsten Woche gehen wir  dann auch die Montage unserer Vordächer an.

Anlässlich des Geburtstags von Ihm auf der anderen Seite haben wir mit denen von der ganz anderen Seite ein Feuer in unserem Garten gemacht – auf dem Kies derzeit ja noch gar kein Problem. Genug Abfall-Bauholz fand sich auch und so haben wir noch bis kurz nach Mitternacht um das Feuer gesessen und unsere neu gewonnene Freiheit genossen (Mein Garten, mein Feuer!)

Euch allen ein schönes Wochenende und vielen Dank für die Glückwünsche!

Hinterlasse eine Antwort