Heute hatten wir Haus Übergabe. Natürlich gab es einige Mängel, die aber alle im Rahmen blieben und da wir alle vernünftige Menschen sind, haben wir im Laufe des Nachmittags für alle diskussionswürdigen Punkte eine für beide Seiten tragbare Lösung gefunden.

Die Bäder wurden heute im Laufe des Tages fast komplett angeschlossen, der Rest folgt morgen. Nur unser Bad im OG muss noch ein bißchen Verzögerung hinnehmen, denn wir sind nicht fertig geworden, also wird die Installation der Waschbecken erst im Laufe der Woche erfolgen.

Ende der Woche wird unser Heizungsbauer nochmal bei uns aufschlagen und den Konvektor im Hobbyraum, sowie den Außentemperaturfühler installieren und uns eine Einweisung in die Wärmepumpe geben. Ich bin schon sehr espannt und habe auch schon einige Fragen.

Unser Lieblings-Sanitärler Stefan hat freundlicherweise auch die Montage unser mitgebrachten Altlasten übernommen. Bei dem werden wir uns nochmal gesondert bedanken.

Ein großer Dank gilt auch unserem Bauleiter Hr. S. der in allen Lagen stets dafür gesorgt hat, dass alles im Rahmen blieb und meistens Zeit fand für einen kurzen Ratsch. Da Hr. S. seit heute auch die Adresse des Blogs kennt vermute ich mal, er wird dies hier auch lesen. Hr. S. wenn Ihnen der Sinn nach einer kurzen Auszeit steht oder Sie Zuflucht vor aufgebrachten Bauherren / Baudamen brauchen – kommens ruhig vorbei einen Kaffee oder ähnliches haben wir immer gerne für Sie. Bitte aber erst ab Mittwoch, denn vorher kann ich noch nicht für die Kaffeemaschine garantieren!

Morgen früh ab 8 kommen dann Dirk und seine Jungs und schmeißen unseren Umzug.

Die nächsten Tage könnte es im Blog daher etwas stiller werden, aber danach wird es sicher weiter gehen, denn es gibt noch viel zu tun!

Ein Kommentar

  1. Sigrid und Ingrid schreibt:

    Aus Köln alles Gute zum Einzug in Euer neues Heim. Wir hoffen, dass wir am Ende unseres Urlaubs, am 2. Oktober, alles ansehen können.

    Viele Grüße
    Ingrid und Sigrid

Hinterlasse eine Antwort