…dafür umso mehr im „Backoffice“.

Auf unserer Baustelle hat sich nicht viel getan. Am Samstag haben wir wie geplant den zweiten Anstrich der Dachkonstruktion erledigt und hatten zwischenzeitlich noch netten Baby-Besuch.

Am späten Nachmittag sind wir dann noch nach München in einen Baumarkt (der mit den vielen roten Buchstaben) gefahren, denn dort waren wir noch nie. Wir haben Laminat gesucht (und gefunden). Das Logoclic Eleganzia gefällt uns ganz gut. Die Haptik ist phänomenal und widerstandsfähig ist es auch (Klasse 33). Eine kurze Webrecherche zuhause hat ergeben, dass dieses Laminat wohl auch in den Baumärkten mit den aggressiven 20% Rabatt-Aktionen unter anderem Namen (Kronoflooring) verkauft wird. Die Begutachtung vor Ort steht noch aus, aber die Ersparnis von 20% auf 2 Paletten (ca. 100qm) klingt sehr verlockend.

Am Sonntag dann ein weiterer Besuch auf der Baustelle und siehe da – die Heinzelmännchen haben unsere Fensterbänke gebracht!

In der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Ökotest“ (04/2009) ist übrigens für alle Interessierten ein Artikel zu Baumarkt-Holzlasuren. Lesenswert, aber für Bayern eher niederschmetternd. Die beiden unbedenklichen (und damit für den Innenbereich unserer Meinung nach geeigneten) Lasuren gibt es nur in Baumärkten, die in Bayern gar nicht oder nur im äußersten Nordbayern verkaufen. Haben diese Baumärkte Online-Shops? Natürlich nicht.

Morgen dann wieder Großkampftag – Vor-Ort Besprechung mit dem Elektriker und den Verputzern.

Hinterlasse eine Antwort