Vorgestern kam ein Schreiben vom Architekturbüro mit unseren berechneten EnEV Werten.

Unser Jahres-Primärenergiebedarf wird bei 41,5 kWh/(m2 x a) liegen, der Transmissionswärmeverlust bei 0,323 W/(m2 x K).

Die Wärmepumpe ist definitiv eingerechnet, allerdings bin ich mir bei der Kontrollierten Wohnraumlüftung nicht so sicher. Falls die noch nicht eingerechnet sein sollte, kämen wir beim Primärenergiebedarf auf unter 40,0 kWh… Was in Deutschland einem KfW-40 Haus und (extra für Euch, liebe Südtiroler!) in Südtirol einer Kategorie B entsprechen dürfte. Ach und in der Schweiz entsprichts dem Minergie-Standard.

Hinterlasse eine Antwort