Archiv für Mai, 2009

Nach dem Fiasko vorgestern Abend habe ich mit Hilfe unserer Neuanschaffung (dem Baustrahler) die Balken fertig abgeschliffen. Heute Abend wird gepinselt.

Die Trockenbauer waren fleißig, ebenso der Sanitärler. Heute ist der Elektriker drin und verlegt die Kabel und Dosen in den TB-Wänden. Bis Samstag wollen die Trockenbauer alles fertig haben… mal sehn.

Unsere Brunnen werden vorauss. nächsten Dienstag gebohrt, da werde ich dabei sein. Das kann ich mir doch nicht entgehen lassen!

Von unseren Rissen in der Betondecke gibt es auch Neuigkeiten – das Labor sagt alles halb so wild. Die Risse müssen aufgeflext werden und anschließend mit Epoxydharz verpresst werden. Die auf der anderen Seite werden begeistert sein, hatte doch der Bauleiter vorschnell den Estrich freigegeben. Nun muss er den Estrich auf eigene Kosten wieder entfernen lassen und die Risse verpressen, danach darf der Estrichleger dann nochmal ran…

Tja, extra früh aus der Arbeit raus, voller Elan ans Schleifen der restlichen Balkenteile und dann macht jemand um kurz vor Sechs das Licht aus…

So ein Gewitter hatten wir schon lange nicht mehr und da kein Baustrahler zur Hand war (wieder etwas für die Einkaufsliste) konnten wir nach einer guten Stunde alles wieder einpacken und nach Hause fahren.

Nun müssen wir morgen eben nochmal ran. Dafür haben uns unsere Trockenbauer ein Geschenk gemacht: Einer der Balken verschwindet gut zur Hälfte hinter Rigipsplatten, der dann selbstverständlich nicht abgeschliffen wird, sondern so wie  er ist angepinselt wird 🙂

Beim Schließen der Fenster haben wir jedoch ein Fenster gefunden, dass sich nicht schließen lässt und eines, das den umgekehrten Blower-Door-Test nicht bestanden hat. Die Böen sorgen dafür, dass unsere Terrassentür oben aus dem Rahmen gedrückt wird, das werden wir mit auf die Mängelliste setzen.

Heute habe ich angefangen unsere Holzbalken im Dachgeschoß komplett abzuschleifen, da unser Handwerker unschöne Spuren (schwarze Handabdrücke, Kritzeleien u.ä.) darauf hinterlassen haben. Ich habe es auf dem nur verschmutzten zuerst mit Holzlasur ohne schleifen probiert, aber das funktioniert nicht – die dunklen Stellen kommen trotzdem wieder durch. Also hab ich mir heute einen Winkelschleifer und einen Schwingschleifer besorgt und losgelegt.

Schlaubi wollte erst nur die Makel wegschleifen und den Rest stehen lassen, aber auch das sieht man mit unserer farblosen Lasur – mal ehrlich, wer konnte denn ahnen, dass die farblose Lasur wirklich farblos ist…

Also habe ich begonnen die kompletten Balken abzuschleifen, was mit dem Schwingschleifer leider nicht geht, denn der hört auf zu schwingen, wenn er auf Widerstand trifft…
Griff zum Winkelschleifer und los gehts, ist zwar mühsam, aber es geht voran. Ich werde aber wohl noch zwei bis drei Abende brauchen, bis beide Balken streichfertig sind. Das Zwischenergebnis sieht aber gut aus.

Wer sich die Arbeit nicht machen möchte: Farbe täte es auch, aber es wäre schade um das schöne Holz…

Der Trockenbauer hat sich im Dachgeschoß an die Arbeit gemacht und isoliert gerade unseren Dachstuhl, bei der Gelegenheit hat er im Erdgeschoss eine der Putzschienen ordentlich ramponiert, die wird wohl getauscht werden müssen.

Unsere Badewanne steht, muss aber noch angeschlossen werden – es gibt da noch Probleme mit dem Gefälle…

Herzlich willkommen!

Du hast es also geschafft…

Schau Dich um, noch gibt es nicht viele Änderungen, ich bastle derzeit am CSS herum.

Die größte Neuerung derzeit ist das eingebettete Video unter diesem Post.

Komm wieder, bald gibt es etwas Neues zu lesen.

Dank der tatkräftigen Hilfe von Familie, Freunden und zukünftigen Nachbarn haben wir die Badewanne wohlbehalten über das Außengerüst in den ersten Stock transportiert. Morgen treffen wir den Trockenbauer, der uns (hoffentlich) eine schöne Verkleidung (die Badewanne soll ja über Eck stehen) anfertigen kann.

Danke nochmal allen Helfern!

Heute morgen ist unser Badezimmer gekommen, naja, jedenfalls Teile davon. Der Fahrer kam schon um sieben Uhr morgens, die Freude war trotzdem groß.

Gekommen sind:

– 2 Waschbecken
– 2 Wasserhähne
– Badewanne inkl. Armaturen und Blubber
– Schrank
– notwendiges Zubehör

bad1

Die Rollen auf der linken Seite gehören nicht dazu, das ist unsere EPS Fußbodendämmung.

Am Wochenende müssen wir die Badewanne in den ersten Stock bugsieren… Mal sehen, ob das über die Bautreppe geht, oder ob wir das mit Seilen machen müssen. Die rasenden Reporter werden vom Einbau berichten … oder auch nicht, wenn sie vom Baugerüst fallen…

Ein Bild von unserer (falschen) Haustür hab ich auch gemacht, allerdings nur von der schönen Seite. Die Tür wird übrigens getauscht, habe ich gestern Abend erfahren. Wir bekommen also die Tür, die wir ursprünglich wollten.

haustür

@TF: Da wackelt auch nix.

 

Die Wasserhaltung unserer Nachbarn wurde Mitte der Woche ebenfalls beendet, nun kann dann bei uns auch der Brunnenbauer kommen und alles für wie Wärmepumpe vorbereiten.

Heute wurde mit reichlich Verspätung unsere Haustür geliefert.

*räusper*

Die Haustür wurde von unserem Fensterbauer geliefert…
Der Fensterbauer hat sich ja bereits unglaublich beliebt gemacht…

Die gelieferte Haustür entspricht fast der Bestellung. Ich kann mich schon gar nicht mehr darüber aufregen, dieser Fensterbauer bekommt aber auch gar nichts hin.

Bestellt hatten wir beidseitig flügelüberdeckend. Geliefert wurde außen flügelüberdeckend, innen sch****.

Tja, knapp vorbei ist auch daneben. Morgen werde ich diesbezüglich eine Mängelanzeige machen und die Haustür tauschen lassen.

Wenigstens mit dem Küchenfenster passt jetzt alles.

Jetzt gehts erstmal zum Stammtisch. I kann nimma.

Es gibt Neuigkeiten!

Unsere fehlende Haustür und das falsche Küchenfenster werden am 13.05. eingebaut, bzw. ausgetauscht. Dann endlich können die Verputzer ihr Werk vollenden, denn derzeit ist weder das Küchenfenster komplett eingeputzt (macht ja auch keinen Sinn) noch die Frontseite des Hauses.

Die auf der anderen Seite haben inzwischen Heizkörper im ganzen Haus und der Dachausbau hat begonnen. Es ist schon alles fein säuberlich mit Dämmmaterial und Folie verkleidet. Die Konterlattung für die Gipskartonplatten sind halb drauf. Es könnte also sein, dass am Ende der Woche der Dachausbau abgeschlossen ist. Ich schreibe das, da die auf der anderen Seite derzeit aus familiären Gründen weit weg sind und keine Möglichkeit haben ihr Haus zu umsorgen.

Ende der Woche beginnt bei uns der Fußbodenaufbau, damit nächste Woche der Heizungsbauer die Heizkreise der Fußbodenheizung installieren kann.