Archiv für die Kategorie ‘Innenausbau’

Heute war der Teufel los!

Vier Elektriker plus der Chef höchstpersönlich, der sich einen Überblick verschafft hat. Ein Fliesenleger. Zwischendrin noch der Chef vom Fliesenleger, die Chefin der Verputzer und unser Bauleiter. Wir mittendrin beim Laminat verlegen. Weiter lesen… ‘SNAFU’ »

Dieses Wochenende haben wir begonnen das Laminat zu legen, weit sind wir auf Grund privater Termine nicht gekommen, dafür greifen wir dann ab Morgen richtig an.

Die Küche ist nun fast komplett aufgebaut – ein Schrank wurde vergessen und ein Unterbauschrank muss nochmal getauscht werden, da die Sichtseite beschädigt ist. Die Geräte scheinen aber alle zu funktionieren.

Der Elektriker und der SAT-Techniker haben am Freitag kräftig gewirbelt.

Unsere Terrasse nimmt Formen an, Bilder schaffe ich aber erst Morgen.

Unser Baustellentag hat heute um 7 Uhr begonnen.

Wir haben uns mit Rudi dem Polier getroffen, um abzusprechen, wie unser Grundstück planiert werden soll und was es kostet, wenn er unsere Einfahrten pflastert. Pfalstern wird er in zwei bis drei Wochen angehen, da seine Pflasterer fast alle im Urlaub sind. Das Planieren des Gartenteils auf den die Terrassen gestellt werden hat er uns noch für den gleichen Tag versprochen. Weiter lesen… ‘Baustellentag 9’ »

Tja, jetzt haben wir es schriftlich. Die Deutsche Telekom ist nicht gewillt ein Neubaugebiet mit ca. 500 potentiellen Anschlußnehmern mit der für maximale DSL-Bandbreite notwendigen Infrastruktur auszustatten.

Danke Telekom! Weiter lesen… ‘Verminderte Bandbreite an Ihrem DSL-Anschluss’ »

Heute hat unser Fliesenleger die drei fehlerhaften Fliesen des Küchenbodens ausgetauscht. Morgen früh werden die drei Fliesen dann neu verfugt und anschließend kommen die Anstreicher.

Unser Estrich ist wohl doch nicht zu feucht, laut Estrichfirma und technischem Sonderdatenblatt unseres Schnellestrichs darf man noch ein Prozent vom tatsächlich ermittelten Wert der CM-Messung abziehen. Verstehe wer will, jedenfalls gibt der Additivhersteller das schriftlich. Wir Lüften bei dem schönen und trockenen Wetter trotzdem fleißig weiter – je weniger Feuchtigkeit, desto besser.

Den ersten Schwung Lampen haben wir heute auch gekauft, dazu waren wir wieder in Friedberg. Wir haben doch tatsächlich zwei Mal die tolle Lucerni Turbine Wandleuchte, einen Abverkauf des gleichen Herstellers (Ray, ebenfalls Wandleuchte), vier Murano Due Link Micro P mit schwarzem Schirm und zwei spacige Küchenleuchten. Für ein kurzes Hallo bei Hr. S. aus der Küchenabteilung hat es leider nicht mehr gereicht.

Alles in allem ein gelungener Tag!

Die Unterkonstruktion der Terrasse ist endlich fertig. Jetzt warten wir auf den EBV’ler, der am Dienstag unsere Grundstücke abzieht, damit das Bodenniveau gleichmäßig ist, denn eine Stellprobe hat ergeben, dass es so nicht geht. Teilweise würde das Holz der Unterkonstruktion im Boden stehen, was zu Holzfäule führt.

Die Böden der Kellerräume haben auch ihren zweiten bzw. dritten Anstrich erhalten. Der Heizungsraum ist fertig gefliest und muss nur noch verfugt werden. Die Küche hat gestern Abend noch ein Handwerker verfugt, allerdings haben wir drei fehlerhafte Stellen entdeckt, die müssen am Montag nochmal gemacht werden.

Gestern morgen haben wir unser Klimagerät in den Keller geschleppt, um auch dort der Feuchtigkeit beizukommen. Beherztes Tuning („Mehr Power!“) ergibt ca. 22 Liter Wasser pro Tag. Seit gestern morgen ist die Luftfeuchtigkeit im Keller von durchschnittlich 65-70% auf derzeit 45% gesunken.

Unser Laminat ist heute geliefert worden und liegt im Wohnzimmer, für die Küchenbauer (Mittwoch) werden wir das wohl noch ein wenig aus dem Weg räumen müssen.

Morgen wird ein ruhiger Tag – bissl aufräumen, nach dem Klimagerät sehen und die Wärmepumpe tätscheln.

Wir haben heute wieder bei enormer Hitze an unserer Terrasse gebaut. Zum Glück sind uns irgendwann die Metallwinkel ausgegangen und wir konnten nicht mehr weiterbauen. So richtig Lust in den nächsten Baumarkt zu fahren hatte irgendwie auch keiner… Weiter lesen… ‘Baustellentag 4’ »

„Sie waren weg“ (Perfekt)

Heute am späten Vormittag ruft mich der Heizungsbauer an, wo denn die Brunnenköpfe seien, seine Monteure auf der Baustelle würden diese gerne einbauen. Ich war zu diesem Zeitpunkt felsenfest davon überzeugt, dass diese immer noch im Keller lägen, so wie die Wochen zuvor. Im Keller seien sie nicht. Dann sollen Sie suchen! Haben sie gemacht, auch im restlichen Haus waren die Brunnenköpfe unauffindbar. Weiter lesen… ‘Die Brunnenköpfe waren weg’ »

Ansonsten gibt es nichts Neues bei uns. Die von der anderen Seite haben seit gestern ihre Küche und heute Abend wurden die ersten Möbel gestellt, morgen dann der große Umzug. Wir wünschen Euch einen (möglichst) reibungslosen Umzug!

In Ermangelung weiterer Aufgaben haben wir am Wochenende den Sockel der beiden DHH mit Silikonharzfarbe (stoSilco, Farbcode 37302) gestrichen, während wir den netten Nachbarskindern Rede und Antwort über unser Tun gestanden haben.

Heute habe ich 12to gewaschenen Rollkies 4/8 für unseren Brunnenschacht und die Rigolen bestellt. Geliefert wird am Donnerstag Nachmittag. Ich hoffe das genügt, was weiß ich wieviel 12to sind… Jedenfalls sagte man mir das sind so um die 7 m³, was gemäß der bereitgestellten Maßangaben genügen sollte, falls nicht – muss ich eben nachbestellen. Weiter lesen… ‘Wochenendarbeit und Vorbereitungen (UPDATE)’ »